Tempel Wat Mahathat, Ayutthaya

Der Tempel Wat Mahathat bedindet sich im Zentrum des Archeologischen Parkes von Ayuthaya, im Osten vom Rama Park. Wie in fast allen Sehenswürdigkeiten kostet der Eintritt in den Tempel 50 Bath Eintritt. Leider war bei uns das Wetter relativ schlecht, es war grau und hat auch teilweise geniselt. Es war aber natürlich warm.

Ayutthaya1Tempel

Der Tempel Wat Maha That befindet sich im Zentrum des archäologischen Parkes von Ayutthaya, im Osten vom Rama Park. Wie in fast allen Sehenswürdigkeiten kostet der Eintritt in den Tempel 50 Bath. Leider war bei uns das Wetter relativ schlecht, es war grau und hat auch teilweise genieselt. Es war aber natürlich warm.

Kurze Geschichte Tempel Wat Maha That

Die Chroniken von Ayutthaya sprechen vom Beginn des Baus im Jahre 1374 durch den König Phra Borom Rajathirat und seiner Fertigstellung durch den König Ramesuan.
Es war der königliche Tempel und auch der heiligste während der „Glorreichen Zeit“ von Ayutthaya. Er war die Residenz des wichtigsten geistlichen Würdenträgers. Es gab einige Relikte von Buddha in der Hauptpagode die Heute im Chao Sam Nationalmuseum zu sehen sind.
Wie die anderen Sehenswürdigkeiten wurde der Tempel 1767 bei dem Überfall der Birmanen zerstört und nicht wieder aufgebaut.

Was gibt es zu sehen im Tempel Wat Mahathat

ThailandAyutWatMahathatUeb
Der Zentrale Prang im Khmer Stiel war ursprünglich 44 Meter hoch, um diesen herum gab es kleine Prangs, welche die vier Himmelsrichtungen darstellen. Der Hauptprang ist schon während der „glorreichen Zeit“ zwei mal eingestürzt und wurde wieder aufgebaut.

Auf dem Bild unten sieht man die Basis des Prangs. Mehr ist leider nicht davon übrig geblieben.

Ayutthaya
Eines der wichtigsten Sehenswürdigkeiten ist der in einem Feigenbaum eingewachsene Buddha Kopf.

AyutthayaBuddhakopfinFeige
Weiter sieht man zahlreiche zerstörte Buddha Figuren.

Viele der noch übrig gebliebenen Gebäude haben schwere „Schlagseite“ durch den weichen Untergrund wo sie ungleichmäßig einsinken.

ThailandAyutthayaWatMahatha
Man braucht vielleicht eine halbe bis dreiviertel Stunde um sich alles anzusehen.